Die schönsten Frühlingsblumen von Ihrem Regionsfloristen

Die schönsten Frühlingsblumen von Ihrem Regionsfloristen

Blumen im Internet bestellen, ist schon lange Trend. Es ist einfach und bequem. Viele Regionsfloristen und Blumenläden in Ihrer Nähe bieten diesen komfortablen Dienst mittlerweile an. Denn Blumen sind die schönste Variante um Danke zu sagen, zum Geburtstag zu gratulieren, zum Sieg eines Pferderennens oder einer anderen Sportart zu beschenken. Die aktuellen Blumentrends und wie die Bestellung bei dem Floristen Ihres Vertrauens funktioniert, finden Sie im folgenden Artikel.

Aktuelle Blumentrends

Beim Soft Landing, also der weichen Landung, spielen runde Formen und weiche Materialien eine große Rolle. Zurückzuführen ist dies auf den Wunsch nach weichen Elementen als Ausgleich in einer immer härter werdenden Gesellschaft. Behaarte, feine Blätter und flauschige Blüten, verstärken dieses Bild. Hier sollten hauptsächlich Pastelltöne und helle Farben eingesetzt werden.

New Frontiers bedeutet neue Grenzen, welche für ein gesundes Gleichgewicht zwischen Körper und Geist stehen. Frische, geometrische, futuristische Formen werden hierzu genutzt. Blumen und Pflanzen sollen Frische und Sauberkeit signalisieren. Dies ist besonders wirksam, wenn es sich um helle Farben, wie weiß oder helles violett, handelt.

Die Ernte – Elemente, auch Harvesting Elements genannt, bieten Ruhe und Übersicht. Ein einfaches nachhaltiges Produktdesign, beispielsweise getrocknete Elemente, stellen einen minimalistischen Lifestyle da. Räume wirken dadurch schlicht und gemütlich, nicht prunkvoll. Weniger ist hier mehr. Recyceltem Material wird neues Leben eingehaucht. Farblich sprechen wir hier von weißen und grauen Tönen, durch schwarz und blau ergänzt.

Den Frühling verschenken

Wer aktuell helle, weiche Blumen mit runden Formen verschenkt, verschenkt das absolute Frühlingserwachen. Jegliche Variationen von Tulpen, Narzissen, Osterglocken etc. vermitteln ebenso Frühlingsgefühle. Durch sie kommt neues Leben und ein wunderbarer Duft in die Umgebung des Besitzers. Der Winter ist vorbei, die Sonne kann kommen, wird dadurch signalisiert. Und nicht vergessen: Viele Blumensorten lassen sich ganz toll trocknen und dienen im Anschluss als nachhaltiges und schönes Dekoelement zugleich.

Typische Blumen im Frühling

Tulpen sind der Klassiker im Frühling. Darum gibt es sie in vielen verschiedenen Sorten und Farben. Besonders die französische Tulpe, mit ihrem langen Stiel, wirkt äußerst elegant und lässt sich hervorragend mit anderen Frühlingsblühern kombinieren. Bartnelken sind besonders schön anzusehen und bekannt für ihre lange Haltbarkeit. Hortensien haben ihre Zeit ebenfalls im Frühling und blühen meist in klaren Farben und Pastelltönen. Ranunkeln gibt es beispielsweise mit großen Blüten oder gesprenkeltem Blütenverlauf und lassen sich hervorragend mit Anemonen und Freesien kombinieren. Soviel zu März und April. Im Mai kommen dann noch die Pfingstrosen hinzu, deren Farbwechsel im Blühverlauf ganz spektakulär ist.

Regeln beim Blumen verschenken

Wie so vieles, haben auch verschiedene Blumensorten verschiedene Bedeutungen. So stehen Rosen für die Liebe und Lilien eher für Abschied. Dessen sollte man sich vorher bewusst sein oder einen bunt gemischten Strauß schenken. Ebenso haben verschiedene Farben unterschiedliche Bedeutungen. Auch hier gestaltet sich ein gemischter Strauß mit mehreren Farben am besten, um nicht ins Fettnäpfchen zu treten. Klassisch bindet man eine ungerade Anzahl von Blumen, aber Vorsicht, nicht 13 Stück, das ist nämlich eine Unglückszahl.

Blumen liefern lassen – so geht´s

Natürlich können Sie Ihre Blumen direkt in den Niederlanden bei regiobloemist.nl bestellen, oder aber beim Floristen Ihres Vertrauens. Viele Blumenläden in der Region bieten den komfortablen Dienst mittlerweile an. Die Blumen müssen lediglich im Internet ausgesucht und mit Adresse zum passenden Termin geschickt werden. Hierbei kann gerne eine kurze oder etwas längere Botschaft mitgeschickt werden. Floristen finden Sie hierzu im ganzen Land, sogar mit einer Frischegarantie. In diesem Sinne, nicht vergessen: Am Sonntag, den 31.05.2020 ist Muttertag!

Andreas (46 Jahre) berichtet

„Ich muss ehrlich sagen, ich liebe das Verschicken von Blumen. Es ist so easy und immer mit sehr viel Freude verbunden. Ich schicke meiner Mutter gelegentlich Blumen oder auch anderen Familienangehörigen zu verschiedenen Anlässen, da wir weiter weg voneinander wohnen. Das ist immer eine tolle Überraschung. Das allerbeste ist, ich gehe einfach ins Internet, suche mir einen schönen Strauß aus und lasse ihn von einem Floristen in deren Nähe liefern. Das ist dann noch schöner, wenn die Blumen aus der Nähe kommen und nicht durchs ganze Land müssen. Ich werde definitiv weiter liefern lassen.